Topic outline

  • General

  • Die einfache Suche von CareLit Complete

    Mit der einfachen Suche von CareLit Complete kann schnell nach bestimmten Themen gesucht werden. In der einfachen Suche können beispielsweise Suchstichwörter eingegeben werden. Die einfachste Möglichkeit zu suchen ist, ein beliebiges Suchstichwort einzugeben. So zeigt beispielsweise die Eingabe von "Demenz" alle Artikel an, in denen das Wort "Demenz" vorkommt. Die einfache Suche durchsucht alle Artikel im Volltext, dies bedeutet, dass der Suchbegriff in der Überschrift, in der Einleitung, im Volltext, in der Literaturliste oder in Abbildungen vorkommen kann. Es muss also keine besondere Suchstrategie ermittelt werden. 

    Die Trefferliste wird automatisch sortiert, dabei stehen die aktuellsten Artikel jeweils oben. Im Standard werden die ersten 20 Treffer angezeigt. Mittels der vorhandenen Schaltflächen kann problemlos durch die Liste gescrollt werden beziehungsweise Reihenfolge und Art der Darstellung geändert werden.In das Suchfeld kann ein Begriff oder auch mehrere Begriffe eingegeben werden. Mehrere Begriffe müssen durch ein Leerzeichen getrennt werden. Diese Begriffe werden dann automatisch und – verknüpft, dies bedeutet, dass alle eingegebenen Begriffe auch im Dokument vorkommen müssen. So sucht beispielsweise "Demenz Intensivstation" alle Dokumente in denen sowohl der Begriff Demenz als auch der Begriff Intensivstation vorkommt.

    Einen ersten Überblick über die einfache Suche erhalten Sie in folgendem Video: 

    https://youtu.be/s7xn_VNlpK8

    Öffnen Sie am besten jetzt ein zweites Fenster mit der Rechercheoberfläche von CareLit. Im folgenden finden Sie vier Übungsaufgaben, die sie mit der einfachen Suche vertraut machen:

  • Die komplexe Suche von CareLit Complete

    Sie werden in der einfachen Suche schnell feststellen, dass diese für viele Fragestellungen nicht ausreichend ist. In der Praxis steht man häufig vor der Herausforderung, Suchergebnisse aus bestimmten Fachzeitschriften, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes, von bestimmten Autorennen oder Autoren, oder zu bestimmten Schlagworten zu suchen. Mit unter sucht man auch einen Artikel mit einem bestimmten Titel oder eine Kombination aus den oben genannten Parametern. Solche komplexen Suchanfragen lassen sich über die erweiterte Suche realisieren.

    Sehen Sie sich zunächst das Hilfsvideo die erweiterte Suche an. Dort werden die wichtigsten Funktionen vorgestellt.

    Im ersten Beispiel der komplexen Suche wollen wir Nach einem konkreten Artikel suchen. Wir erinnern uns noch an die Autorin, die Zeitschrift in der erschienen ist sowie die Thematik mit der er sich beschäftigt wie finden wir diesen nun? Hier sehen Sie die Lösung:

    https://youtu.be/qghwx4t9z08

    Im zweiten Beispiel wollen wir Fachartikel recherchieren, die sich mit der Thematik Dekubitusprophylaxe beschäftigen. Diese Recherche wollen wir auf ein bestimmtes Jahr eingrenzen, darüber hinaus sind für uns vor allem Artikel interessant, in denen es um Wundversorgung gehen soll. Das folgende Beispiel zeigt eine mögliche Herangehensweise für diese Recherche:

    https://youtu.be/ew12WNywgTs

  • Die wissenschaftliche Suche

    Manchmal sind Suchanfragen sehr komplex und sie müssen vor allen Dingen von Dritten nachvollziehbar gestaltet werden können für solche Suchanfragen eignet sich die wissenschaftliche Suche. In diesem Modus können sehr komplexe Suchanfragen formuliert werden, zum Beispiel:

    • Suchanfragen, die unterschiedliche Fragestellungen enthalten, zum Beispiel die Suche nach unterschiedlichen Begriffen.
    • Suchanfragen, die bestimmte Zeiträume umfassen sollen
    • Suchanfragen, in denen Begriffe mit einer festgelegten Logik (UND, ODER, NICHT) verknüpft werden sollen oder bestimmte Wildcards (Quantoren) verwendet werden sollen

    Solche Suchanfragen können in der Profisuche formuliert werden. Einer der Vorteile der Profisuche ist, dass sie die such Syntax jederzeit reproduzieren können und auch an andere weitergeben können.

    Hier finden Sie ein Beispiel für eine solche komplexe Suchanfrage:

    SUCHBEGRIFF=Inkontinenz  ODER SUCHBEGRIFF=Inkontinent) UND (JAHRGANG=2020 ODER JAHRGANG<2018) UND AUTOR=Lücke

    Schauen wir uns kurz genauer an, worum es hier geht: wir möchten eine Suche durchführen die sich im weitesten Sinne mit Inkontinenz beschäftigt. Dabei soll entweder das Wort inkontinent oder das Wort Inkontinenz vorkommen. Die Artikel sollen aus dem Jahr 2020 stammen oder vor dem Jahr 2018 erschienen sein. Wir wollen also explizit keine Beiträge aus dem Jahr 2019. Zudem sollen die Beiträge von der Autorin/dem Autor mit dem Namen Lücke stammen.

    Diese Suche können Sie beispielhaft in diesem Video ansehen:

    https://youtu.be/B5kxebNi-aE


  • Der Katalogmodus

    Manchmal möchte man einfach in den aktuellen Publikationen stöbern, zum Beispiel um sich einen Überblick zu verschaffen, welche Themen aktuell in der Zeitschriftenlandschaft eine Rolle spielen. Dieser Zugang ist vergleichbar mit dem Besuch in einer Präsenzbibliothek, bei dem man im Lesesaal aktuelle Zeitschriften in die Hand nimmt und nach Dingen stöbert, die einen interessieren.

    Dies ist in CareLit ebenfalls problemlos möglich und nennt sich Katalog-Modus. Im Katalog-Modus können Sie verschiedene Fachzeitschriften aufrufen und sich die Inhaltsverzeichnisse sowie die Fach Artikel anzeigen lassen. Dies ist nicht nur für die aktuellen Ausgaben möglich, sondern auch für das komplette Zeitschriftenarchiv ab der erste Ausgabe. So können Sie beispielsweise im Archiv der Zeitschrift "Die Schwester-Der Pfleger" ab der Erstausgabe 1975 stöbern.

    Das folgende Video demonstriert Ihnen kurz, wie der Katalog Modus funktioniert:

    https://youtu.be/-N3Oid92KTs

  • Weitere Funktionen von CareLit

    Neben der eigentlichen Artikel Recherche bietet CareLit weitere Funktionen zur Literaturverwaltung:

    • Literatur kann zu den Favoriten hinzugefügt werden
    • Es können Literaturlisten erstellt werden
    • Literatur kann in anderen Datenbanken und anderen Webseiten automatisch recherchiert werden
    • Es können Erinnerungsfunktionen erstellt werden.

    Diese Funktionen stellen wir in folgendem Video kurz vor:

    https://youtu.be/WdXY2fMq-ks

  • Literatur verwalten

    Insbesondere wenn man umfangreiche Arbeiten erledigen möchte, zum Beispiel Bachelor oder Master arbeiten, bekommt man schnell das Bedürfnis, die große Anzahl an Fachartikeln, Büchern und wissenschaftliche Literatur in den Griff zu bekommen. Die die einfachste Möglichkeit ist, diese in einem eigenen Dokument, dass auch später die Vorlage zum Literaturverzeichnis sein kann, zu speichern. Einfacher und komfortabler sind sogenannte Literaturverwaltungsprogramme.

    In diesem Abschnitt geht es darum, welche Funktion die Literaturverwaltung hat und welche Methoden es gibt Literatur zu organisieren. Wir stellen Ihnen hier für die wichtigsten Literaturverwaltungsprogramm vor. Weiterhin erhalten Sie Informationen, wie sie Suchergebnisse in ihre Literaturverwaltung übernehmen.